Chauffeure für alle

Selbstfahrende Autos sind schon da, und zwar in der automobilen Oberklasse. So wie Gurte, ABS und Airbag durch ihre zunehmende Verbreitung immer erschwinglicher wurden, werden auch autonome Assistenz-Systeme sich durchsetzen. Mein Tipp: Das wird über Versicherungsprämien gehen, indem (ältere) Fahrzeuge ohne Technik teurer werden. Im Fazit wird neue Technik alten Menschen beim unfallfreien Fahren helfen.

Holocaust, Krieg und der ganze Mist

Zwischen Holocaust-Gedenktag (5.5) und dem Ende des Zweiten Weltkrieges (8.5/9.5) habe ich mir mal ein paar Gedanken gemacht, wie man angesichts eines neuen Antisemitismus durch Islamophobie besorgter Bürger in der sächsischen Provinz und in ihrer tatsächlichen Provinzialität und angesichts zunehmender sprachlicher Verrohung der deutschen Schuld am Holocaust stellen kann: Holocaust, Krieg und der ganze Mist

Denn mir ist es zu viel Krieg, wenn 71 Jahre nach dem zweiten Weltkrieg von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen deutsche Soldaten an die Ostfront nach Litauen entsendet werden – gegen Russland.
Mir ist es auch zu viel Krieg, wenn Beatrix von Storch von der AfD und Enkelin von Hitlers Finanzminister Lutz Graf Schwerin von Krosigk an deutschen Grenzen auf schutzsuchende Flüchtlinge schießen lassen möchte oder es zumindest so aussehen lassen sollte, als ob sie das wollte.